Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

«Lillehammer war perfekt» - Hackl kritisiert IOC

Rodel-Ikone

Rodel-Ikone Georg Hackl kritisiert den Gigantismus bei den Olympischen Spielen. Der 52-Jährige wünscht sich, dass sich das IOC wieder auf die Werte besinnt, die den olympischen Gedanken ausmachen.
Foto: Uwe Zucchi
Georg Hackl kritisiert die Entwicklung der Olympischen Spiele. Foto: Uwe Zucchi
Georg Hackl kritisiert die Entwicklung der Olympischen Spiele. Foto: Uwe Zucchi

Wintersport | Dienstag, 12. Feb. 2019 - 05:00 Uhr

Düsseldorf (dpa) - Als Sportler war Georg Hackl einer der erfolgreichsten Rennrodler der Welt. Dreimal gewann er olympisches Gold. Heute geht er mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) hart ins Gericht. Die Entwicklung der Olympischen Spiele passt dem Diplom-Trainer überhaupt nicht.Vor ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.