Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Das Zweitauto überflüssig machen

Wie wird sich der öffentliche Personennahverkehr entwickeln?/IVZ-Aktion im Advent

Früher war der ÖPNV eher ein Stiefkind im Bereich der Mobilität. Das hat sich angesichts verstopfter Städte und wachsendem Umweltbewusstsein enorm geändert. Klimafreundlich, attraktiv, pünktlich und am besten kostenlos sollte er sein. Oder? Sabine Plake im Gespräch mit Michael Klüppels, Leiter des RVM-Verkehrsmanagements.

Foto: privat
Michael Klüppels, Leiter des RVM-Verkehrsmanagements: „Im Moment befinden wir uns in einer Aufbruchphase, in der alles möglich scheint.“
Michael Klüppels, Leiter des RVM-Verkehrsmanagements: „Im Moment befinden wir uns in einer Aufbruchphase, in der alles möglich scheint.“

Aus der Region | Freitag, 22. Nov. 2019 - 17:49 Uhr

Was, glauben Sie, werden die wesentlichsten Veränderungen im ÖPNV in den nächsten 30 Jahren sein? Klüppels: Aktuell befinden wir uns in einer Aufbruchsphase, in der alles möglich scheint. Ein wenig geerdet ist davon auszugehen, dass auf absehbare Zeit die Hauptac...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.