Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

„Klimadebatte spielt uns in die Karten“

Derix nimmt Serienproduktion auf: Holzprodukt für tragende Zwecke

Rund sechs Wochen dauerte der Testlauf. „Jetzt ist alles da, was wir brauchen“, sagt Geschäftsführer Markus Brößkamp. In der neuen X-Lam-Fertigungshalle der Derix-Gruppe in Westerkappeln-Velpe ist kürzlich die erste Platte verleimt worden und „vom Band gelaufen“ – ein Moment, den beteiligte Maschinenbauer als geladene Gäste und die Beschäftigte gespannt verfolgen.

Foto: Frank Klausmeyer
In der riesigen Halle – das Bild zeigt nur einen Teil davon – sind pro Schicht nur knapp ein Dutzend Mitarbeiter erforderlich. Die Produktion läuft weitgehend automatisch.
In der riesigen Halle – das Bild zeigt nur einen Teil davon – sind pro Schicht nur knapp ein Dutzend Mitarbeiter erforderlich. Die Produktion läuft weitgehend automatisch.

Von: Frank Klausmeyer
Aus der Region | Donnerstag, 01. Aug. 2019 - 16:00 Uhr

WESTERKAPPELN. Denn dem Brettsperrholz gehört am Bau die Zukunft. Davon sind Bröskamp und Firmenchef Markus Derix fest überzeugt. Noch imposanter als das riesige, fast 300 Meter lange und rund 50 Meter breite Produktionsgebäude findet Derix denn auch das, „was gerade im Hol...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.