Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Notfallseelsorger waren 147 Mal im Einsatz

Bericht für 2018

Die Notfallseelsorger im Kreis Steinfurt waren im vergangenen Jahr in 49 Wochen im Einsatz. 147 Mal sind sie von Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienst gerufen worden. 2018 waren überdurchschnittlich viele Kinder und Jugendliche zu betreuen.

Foto: Kreis Steinfurt/Böing
<p>Im Beisein von Vertretern der Polizei, der Feuerwehr und dem Rettungsdienst &uuml;berreichte der Leitungskreis der Notfallseelsorger seinen Jahresbericht 2018 k&uuml;rzlich Landrat Dr. Klaus Effing bei einem gemeinsamen Fr&uuml;hst&uuml;ck. &nbsp;</p>

Im Beisein von Vertretern der Polizei, der Feuerwehr und dem Rettungsdienst überreichte der Leitungskreis der Notfallseelsorger seinen Jahresbericht 2018 kürzlich Landrat Dr. Klaus Effing bei einem gemeinsamen Frühstück.  

Aus der Region | Mittwoch, 12. Jun. 2019 - 16:34 Uhr

Das geht aus dem Bericht hervor, den der Leitungskreis der Notfallseelsorger Landrat Dr. Klaus Effing im Beisein von Vertretern der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes überreicht hat. Es seien unter anderem Schulklassen betroffen gewesen, heißt es zur Erklärung.  „Ich habe großen Res...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.