Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Lügde: Anklagen zum gemeinsamen Prozess zugelassen

Foto: Guido Kirchner
Auf dem Campingplatz Eichwald hängt eine Banderole mit der Aufschrift: "Polizeiabsperrung". Foto: Guido Kirchner/Archiv
Auf dem Campingplatz Eichwald hängt eine Banderole mit der Aufschrift: "Polizeiabsperrung". Foto: Guido Kirchner/Archiv

NRW | Mittwoch, 12. Jun. 2019 - 11:36 Uhr

Lügde (dpa/lnw) - Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs von Lügde hat das Landgericht Detmold die Anklagen gegen die drei Tatverdächtigen zugelassen. Die Vorwürfe werden nach Gerichtsangaben von Mittwoch in einem Prozess zusammengeführt, in dem dann der 56-jährige Dauercamper, sein 34 Jahre ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.