Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Unterstützung von sucht- und psychisch erkrankten Menschen

Zielführende Zusammenarbeit

Sucht- und psychisch erkrankte Menschen in puncto Berufsleben optimal zu fördern, das ist das Ziel der Zusammenarbeit zwischen der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie der LWL-Klinik Lengerich und dem Jobcenter Kreis Steinfurt.

Foto: Kreis Steinfurt/Böing
<p>Tauschten sich &uuml;ber die Zusammenarbeit zwischen der LWL-Klinik Lengerich und dem Jobcenter Kreis Steinfurt aus (v.l.): J&uuml;rgen Kockmann (Abteilungsleiter LWL-Behindertenhilfe Westfalen), LWL-Direktor Matthias L&ouml;b, Tomas G&ouml;tzmann und Tanja Naumann (beide Jobcenter), Sozialdezernent Tilman Fuchs, Jobcenter-Vorstandsvorsitzender Thomas Ostholthoff, Landrat Dr. Klaus Effing, Dr. Bernward Siegmund (stellvertretender &Auml;rztlicher Direktor LWL-Klinik) und Roswitha Horstmeier (Jobcenter).</p>

Tauschten sich über die Zusammenarbeit zwischen der LWL-Klinik Lengerich und dem Jobcenter Kreis Steinfurt aus (v.l.): Jürgen Kockmann (Abteilungsleiter LWL-Behindertenhilfe Westfalen), LWL-Direktor Matthias Löb, Tomas Götzmann und Tanja Naumann (beide Jobcenter), Sozialdezernent Tilman Fuchs, Jobcenter-Vorstandsvorsitzender Thomas Ostholthoff, Landrat Dr. Klaus Effing, Dr. Bernward Siegmund (stellvertretender Ärztlicher Direktor LWL-Klinik) und Roswitha Horstmeier (Jobcenter).

Aus der Region | Freitag, 08. Feb. 2019 - 15:43 Uhr

Die Ergebnisse dieser Kooperation können sich nach Auffassung beider Partner sehen lassen. „In den vergangenen drei Jahren profitierten rund 120 Erkrankte“, haben die Initiatoren der Kooperation, Dr. Bernward Siegmund, stellvertretender Ärztlicher Direktor der LWL-Klinik, und Roswitha Horstmeier,...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.