Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Polizei stoppt Reisende mit sechs American Staffordshire Terrier-Welpen

Nicht die erforderlichen Papiere dabei

Sechs Hundewelpen haben Osnabrücker Zöllner bei einer Fahrzeugkontrolle am Mittwoch auf der A30 entdeckt. Die Reisenden konnten für die Tiere der Rasse American Staffordshire Terrier keine Papiere vorlegen.

<p>Diese sechs Welpen&nbsp;der Rasse American Staffordshire Terrier musste der Zoll beschlagnahmen. Denn die Reisenden hatten nicht die erforderlichen Unterlagen parat.</p>

Diese sechs Welpen der Rasse American Staffordshire Terrier musste der Zoll beschlagnahmen. Denn die Reisenden hatten nicht die erforderlichen Unterlagen parat.

Aus der Region | Donnerstag, 07. Feb. 2019 - 11:39 Uhr

Die Beamten stoppten die Reisenden nahe Gildehaus, die aus den Niederlanden kamen. Sie gaben an, für eine Woche als Touristen in Amsterdam gewesen zu sein. Der 37-jährige Beifahrer hielt dabei einen Hundewelpen auf seinem Schoß. Im Wagen fanden die Ermittler im Kofferraum fünf weitere Welpen. Hi...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.