Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Jugend-Spielgemeinschaft Arminia/Esch wird ausgebaut

DJK-Fussballnachwuchs setzt auf Kontinuität

Arminia Ibbenbüren setzt im Jugendfußballbereich auf Kontinuität. Zudem bauen die Arminen ihre Zusammenarbeit mit dem Nachbarverein Schwarz-Weiß Esch aus.

Foto: privat
Die Jugendtrainer der DJK Arminia (von links): Markus Hövel (B1), Andreas Biekötter (A1), Daniel Raszka (FJV Esch), Daniel Boss (C1), Frank Heeke (B1), Markus Werthmöller (D1), Sebastian Wiße (FJV DJK), Reinhard Ahaus (FJV Esch) und Thomas Ostendorf (FJV DJK).
Die Jugendtrainer der DJK Arminia (von links): Markus Hövel (B1), Andreas Biekötter (A1), Daniel Raszka (FJV Esch), Daniel Boss (C1), Frank Heeke (B1), Markus Werthmöller (D1), Sebastian Wiße (FJV DJK), Reinhard Ahaus (FJV Esch) und Thomas Ostendorf (FJV DJK).

Von: Alfred Stegemann
Fußball | Montag, 16. Mrz. 2020 - 16:52 Uhr

„Wir sind froh, dass wir viele Trainer der neuen Saison bereits frühzeitig präsentieren können“, sagt Sebastian Wiße, Vorsitzender der Fußballjugend der DJK Arminia Ibbenbüren. „Wir setzen auf Qualität, Kontinuität und die Aus- und Weiterbildung junger Menschen im Trainer-Bereich.“ Exemplarisch f...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.