Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Evelyn Beyer startet mit ihrem Pferd im Trecker-Kostüm

Mettinger Amazone beim K&K Cup

Sie brachten die Halle Münsterland zum Kochen. Am Samstagabend war das Kostümspringen des K&K Cup, einem Hallenreitturnier in Münster. Mit dabei war Evelyn Beyer. Sie verkleidete sich und ihr Pferd als Trecker-Kombo – und landete auf Platz zwei.

Foto: Jürgen Peperhowe
„John Deere“ alias Evelyn Beyer und Pferd Carl Gustav: Per Fingerfarbe brachte die Mettingerin mit ihrem Team nicht nur Farbe ans Pferd, sondern legte auch beim Kostümspringen auf S*-Niveau beim K&K-Cup eine tolle Show hin. Sie wurden mit Platz zwei in der Kostümwertung belohnt.
„John Deere“ alias Evelyn Beyer und Pferd Carl Gustav: Per Fingerfarbe brachte die Mettingerin mit ihrem Team nicht nur Farbe ans Pferd, sondern legte auch beim Kostümspringen auf S*-Niveau beim K&K-Cup eine tolle Show hin. Sie wurden mit Platz zwei in der Kostümwertung belohnt.

Von: Anika Leimbrink
Reiten | Montag, 13. Jan. 2020 - 17:13 Uhr

Carl Gustav ist eigentlich ein brauner Oldenburger. Eigentlich. Denn am vergangenen Samstagabend galoppierte der 15-jährige Wallach durch die Halle Münsterland – mit grünem und gelbem Fell. Keine Angst, das Pferd von Evelyn Beyer ist weder krank noch mutiert. Die in Westerkappeln wohnende und für...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.