Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

„Ein ganz toller Teamspirit“

1969 wurde die Ibbenbürener Judogemeinschaft gegründet/Zweimaliger Namenswechsel

Ein Eintrag vom 29. März 1969 beim Amtsgericht in Ibbenbüren bezeugt die Gründung der „Ibbenbürener Judogemeinschaft“. Die wechselte im Laufe der Jahre zwei Mal ihren Namen, zunächst in Judogemeinschaft Ibbenbüren und dann in Judo Giants Ibbenbüren.

Foto: privat
Der Vorsitzende Berthold Alkemeyer (l.) und der stellvertretende Vorsitzende Uwe Bosse freuen sich über das gelaserte Brechschild, das die 1. Mannschaft der Judo Giants Ibbenbüren anlässlich des 50. Geburtstages anfertigen ließ.
Der Vorsitzende Berthold Alkemeyer (l.) und der stellvertretende Vorsitzende Uwe Bosse freuen sich über das gelaserte Brechschild, das die 1. Mannschaft der Judo Giants Ibbenbüren anlässlich des 50. Geburtstages anfertigen ließ.

Von: Stefan Daviter
Judo | Freitag, 12. Jul. 2019 - 17:11 Uhr

IBBENBÜREN. In dieser Zeit gab es Höhen und Tiefen, vor allem aber Höhenflüge, die sowohl mit der Damenmannschaft als auch mit der Herrenmannschaft jeweils bis in die 1. Bundesliga führten. Jetzt feierte der Verein sein 50-jähriges Bestehen. Und er hatte gleich doppelten Grund zum Fe...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.