Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

TVI zeigt mit beeindruckender Steigerung „ganzes Potenzial“

Überragende zweite Hälfte: Runde 3 im WBV-Pokals

Das Murren auf den Rängen der Halle Ost war nach 20 Minuten unüberhörbar – rund 300 Anhänger des Basketball-Regionalligisten TV Ibbenbüren verzweifelten in der 2. Runde des WBV-Pokals mit ihrem Team, das wie schon beim Liga-Auftakt gegen Salzkotten offensiv überhaupt keinen Rhythmus fand.

Romello Steffen (r.) ging mit Leidenschaft und Aggressivität voran und erzielte zudem noch starke 15 Punkte.
Romello Steffen (r.) ging mit Leidenschaft und Aggressivität voran und erzielte zudem noch starke 15 Punkte.

Von: Tobias Mönninghoff
Basketball | Donnerstag, 11. Okt. 2018 - 09:20 Uhr

IBBENBÜREN. 29:35 hieß es gegen den ambitionierten Liga-Rivalen City Baskets Recklinghausen, das sechste höchst durchwachsene Viertel der bisherigen Heim-Spielzeit. Recklinghausen legte direkt nach Wiederbeginn zum 40:29 nach, es war still in der Halle Ost. Was dann jedoch folgte, ließ ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.