Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Stadt investiert 365.000 Euro in Fenstersanierung

Besseres Lernen und Klimaschutz

Gute Bedingungen für gutes Lernen schaffen – das ist nichts, was Ferien macht. Deshalb nutzt die Stadt Ibbenbüren Sommerpause dazu, umfangreiche Arbeiten an und in Schulen zu erledigen, wie sie in einem Pressetext mitteilt.

Foto: Stadt Ibbenbüren
Klare Sicht, bessere Energieeffizienz: Ulrich Brandebusemeyer, Abteilungsleiter im städtischen Gebäudemanagement (r.), und Hausmeister Christian Skiba beim Inspektionstermin in der Albert-Schweitzer-Schule.
Klare Sicht, bessere Energieeffizienz: Ulrich Brandebusemeyer, Abteilungsleiter im städtischen Gebäudemanagement (r.), und Hausmeister Christian Skiba beim Inspektionstermin in der Albert-Schweitzer-Schule.

Von: Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)
Ibbenbüren | Freitag, 31. Jul. 2020 - 16:34 Uhr

Stellvertretend für das 365.000 Euro schwere Investitionsprogramm stehen die nun abgeschlossenen Arbeiten in der Albert-Schweitzer-Schule.Insgesamt sind es 28 Fenster, welche für 70.000 Euro in Klassenräumen, Flur und Schulmensa der Grundschule eingesetzt wurden. Dabei handelt es sich laut Presse...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.