Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Verzögerung bei Bürgerradweg

Kritik im Verkehrsausschuss an Verschiebung des Ausbaus von Wirtschaftswegen

Die Planung des Bürgerradwegs an der L 589 ist komplizierter als gedacht und wirkt sich auch auf den Umbau der Bushaltestelle Glinsfort aus. Das wurde im jüngsten Verkehrs- und Umweltausschuss (VUA) deutlich. Doch es gibt auch gute Nachrichten: Für die wegen Corona verschobene Aktion Stadtradeln gibt es einen neuen Termin.

Foto: Initiative Quakenbrück/Christian
Fahrradfahren für die Umwelt: Die Aktion Stadtradeln läuft wie hier im vergangenen Jahr in Quakenbrück auch in Lotte – wegen Corona allerdings erst im September statt wie ursprünglich geplant im Mai.
Fahrradfahren für die Umwelt: Die Aktion Stadtradeln läuft wie hier im vergangenen Jahr in Quakenbrück auch in Lotte – wegen Corona allerdings erst im September statt wie ursprünglich geplant im Mai.

Von: Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)
Lotte | Mittwoch, 01. Jul. 2020 - 17:30 Uhr

Die Planung des Bürgerradwegs an der L 589 ist komplizierter als gedacht und wirkt sich auch auf den Umbau der Bushaltestelle Glinsfort aus. Das wurde im jüngsten Verkehrsausschuss deutlich.Wie Bauamtsleiterin Astrid Hickmann und Klimaschutzmanager Marc-Philip Nikolay berichteten, haben Gespräche...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.