Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Nutria breiten sich zusehends aus – und bereiten Sorgen

Schäden an den Uferböschungen

Kleine Nagetiere namens Nutria bereiten Sorgen: Franz-Josef Sasse, Vorsteher des Unterhaltungsverbands Dreierwalder Aa, beklagt unter anderem große Schäden an den Uferböschungen. Auch vor Privatgärten machen die Nager kein Halt.

Foto: aw
Die orangefarbenen Hauer sind Markenzeichen der Tiere, die mitunter auch in Privatgärten auf Nahrungssuche gehen.
Die orangefarbenen Hauer sind Markenzeichen der Tiere, die mitunter auch in Privatgärten auf Nahrungssuche gehen.

Von: Andreas Winnemöller
Hörstel | Sonntag, 28. Jun. 2020 - 15:38 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die meist sehr ruhig agierenden Tiere possierlich und für viele sogar niedlich. Mitunter sind die Nager sogar recht zutraulich. Bis vor etwa hundert Jahren beschränkte sich ihr Lebensraum fast ausschließlich auf Südamerika. Heute gelten sie in Europa und damit auch in ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.