Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Neuer Ofen für das Backhaus an der Ruthemühle

„Der alte war durchgebrannt“

Das Backhaus an der Alten Ruthemühle hat einen neuen Ofen. „Der alte Ofen war durchgebrannt“, erklärt der Heimatvereinsvorsitzende Florenz Beckemeier auf Anfrage die Notwendigkeit der Maßnahme.

Foto: Heinrich Weßling

Von: Heinrich Weßling
Recke | Freitag, 26. Jun. 2020 - 15:02 Uhr

Die Vorarbeiten hatten Mitglieder des Heimatvereins erledigt, dann rückte eine Fachfirma aus Hopsten an. „Sobald es wieder zulässig ist, können wir bei Verantaltungen und mit den Gruppen von den Schulen wieder backen“, so Beckemeier weiter. Entsprechende Anfragen seien da, doch wegen der Corona-B...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.