Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Landwirt greift schnell ein

Scheune auf Bauernhof brennt

Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Niermeyersweg in Püsselbüren hat es in der Nacht zum Dienstag gebrannt. Die Feuerwehr war um 0.25 Uhr mit einem starken Kräfteansatz alarmiert worden, der Landwirt selbst konnte den Brand jedoch bis zum Eintreffen der ersten Kräfte unter Kontrolle bringen.

Foto: keb

Von: Jens Keblat
Ibbenbüren | Dienstag, 31. Mrz. 2020 - 09:05 Uhr

„Scheune brennt“, lautete die Einsatzdepesche für die hauptamtliche Wache und alle ehrenamtlichen Kräfte der Löschzüge Stadtmitte um 0.25 Uhr in der Nacht zum Dienstag. Ein Landwirt war auf seinem Anwesen im Niermeyersweg in Püsselbüren auf ein Feuer in der Scheune des Haupthauses aufmerksam gewo...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.