Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Regelung zu Gewerbesteuern, Sondernutzungsgebühren, Marktstandgebühren und Elternbeiträgen getroffen

Entscheidungen erfolgen dringlich

In einer Dringlichkeitsentscheidung haben Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer und die Vorsitzenden aller Fraktionen im Rat der Stadt Ibbenbüren am Montag, 30. März, vor dem Hintergrund der Entwicklung der Corona-Pandemie verschiedene Regelungen verabschiedet. Das teilt die Stadt Ibbenbüren mit.

Foto: Stadt Ibbenbüren / Lore Schürman
Für die Stadt Ibbenbüren wurden Dringlichkeitsentscheidungen getroffen.  Stadt Ibbenbüren / Lore Schürmann
Für die Stadt Ibbenbüren wurden Dringlichkeitsentscheidungen getroffen. Stadt Ibbenbüren / Lore Schürmann

Von: Cornelia Ruholl
Ibbenbüren | Dienstag, 31. Mrz. 2020 - 08:24 Uhr

Die Regelungen im Überblick:Gewerbesteuer: Die Fälligkeit für den Einzug von Gewerbesteuerforderungen wird vom 1. April auf den 30. April dieses Jahres verschoben. Der aktive Einzug von Gewerbesteuerforderungen durch die Stadt Ibbenbüren zum 1. April dieses Jahres wird zinslos ausgesetzt. Die Aus...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.