Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

„Es tut nicht weh und es rettet Leben“

Typisierungsaktion im Selbsttest

Sich typisieren lassen, ist kinderleicht und tut überhaupt nicht weh. Unser Redakteur Jan Kappelhoff war am Freitag in den Kaufmännischen Schulen in Ibbenbüren, hat das mitgemacht und sich mit Dr. Bettina de Hesselle vom Rotary Club Tecklenburger Land unterhalten.

Dr. Bettina de Hesselle vom Rotary Club Tecklenburger Land erklärte Schülerin Abaci Karlin aus Ibbenbüren an den Kaufmännischen Schulen, wie die Typisierung abläuft.
Dr. Bettina de Hesselle vom Rotary Club Tecklenburger Land erklärte Schülerin Abaci Karlin aus Ibbenbüren an den Kaufmännischen Schulen, wie die Typisierung abläuft.

Von: Jan Kappelhoff
Ibbenbüren | Freitag, 10. Jan. 2020 - 14:41 Uhr

Blutkrebs kann jeden treffen. Wenn dann eine Stammzellspende nötig ist, muss der genetische Zwilling gefunden werden. Deshalb gibt es Knochenmark- und Blutstammzellspenderdateien. Um diese auf- und auszubauen, werden immer wieder Typisierungsaktionen ins Leben gerufen. Im Tecklenburger Land regel...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.