Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Pfadfinder erhalten Mettinger Heimatpreis

Feier zum Tag des Ehrenamtes

Im Jahr 2001 war der Tag des Ehrenamts vom damaligen Mettinger Bürgermeister Helmut Kellinghaus aus der Taufe gehoben worden. Die Verwaltung wollte sich bei allen bedanken, ohne deren freiwilliges und unentgeltliches Engagement der Ort „kalt und herzlos“ wäre.

Foto: Dietlind Ellerich
Für die Pfadfinder nahmen Leonard (2.v.r.) und Markus Albermann (M.) sowie Marius Beckemeyer den Heimatpreis entgegen. Peter Hillenkamp (2.v.l.), Vorsitzender des Fördervereins Schultenhof, freute sich über Platz zwei, Bernward Tegelmann (r.) vom Jugendclub Seifenkistenderby über Platz drei.
Für die Pfadfinder nahmen Leonard (2.v.r.) und Markus Albermann (M.) sowie Marius Beckemeyer den Heimatpreis entgegen. Peter Hillenkamp (2.v.l.), Vorsitzender des Fördervereins Schultenhof, freute sich über Platz zwei, Bernward Tegelmann (r.) vom Jugendclub Seifenkistenderby über Platz drei.

Von: Dietlind Ellerich
Mettingen | Sonntag, 01. Dez. 2019 - 15:52 Uhr

Nun ist das Event volljährig und steht auf eigenen Beinen. Am Freitag durfte Mettingens Bürgermeisterin Christina Rählmann dazu mehr als 380 Gäste im Bürgerzentrum begrüßen.Am zehnten Tag des Ehrenamts, das alle zwei Jahre gefeiert wird, dankte sie nicht nur den vielen Vereinen und Verbänden für ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.