Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Wo zwei Bischöfe sich treffen

Vereine und Verbände boten vielfältiges Angebot

Wenn sich zwei Bischöfe aus verschiedenen Jahrtausenden zufällig über den Weg laufen, ist das bemerkenswert. Umso größer war die Freude, als sich am Samstagnachmittag die Wege des historischen Bischofs Nikolaus von Myra alias Robert Middendorf und von Wilfried Theising, einem der vier Weihbischöfe im Bistum Münster, auf dem Mettinger Weihnachtsmarkt kreuzten.

Foto: del
Gut besucht war der Weihnachtsmarkt: Hier kreuzten sich auch die Wege des historischen Bischofs Nikolaus, alias Robert Middendorf und Weihbischof Wilfried Theising (r.).Fotos: Dietlind Ellerich
Gut besucht war der Weihnachtsmarkt: Hier kreuzten sich auch die Wege des historischen Bischofs Nikolaus, alias Robert Middendorf und Weihbischof Wilfried Theising (r.).Fotos: Dietlind Ellerich

Von: Dietlind Ellerich
Mettingen | Sonntag, 01. Dez. 2019 - 14:45 Uhr

Während Nikolaus gemeinsam mit Knecht Ruprecht die kleinen Besucher der Budenstadt rund um die Kirche St. Agatha bescherte, kam Theising gerade aus dem Gotteshaus, in dem er Jugendlichen das Sakrament der Firmung gespendet hatte.Die Zufallsbegegnung der Bischöfe war nicht das einzige Highlight de...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.