Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Applaus schon nach dem Sanctus

Romantik-Trilogie begeistert die Zuhörer in der St.-Agatha-Kirche

Bravorufe und stehende Ovationen sind in der ehrwürdigen Mettinger Pfarrkirche St. Agatha eher selten. Am Sonntagabend gab es beides nach einem beeindruckenden Konzert, zu dem sich rund 200 Sänger und Musiker im Chorraum versammelt hatten.

Foto: Dietlind Ellerich
Rund 200 Sänger und Musiker hatten sich im Chorraum der Mettinger St.-Agatha-Kirche versammelt und präsentierten unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Martin Ufermann die „Romantik-Trilogie“. Die Zuhörer waren begeistert.
Rund 200 Sänger und Musiker hatten sich im Chorraum der Mettinger St.-Agatha-Kirche versammelt und präsentierten unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Martin Ufermann die „Romantik-Trilogie“. Die Zuhörer waren begeistert.

Von: Dietlind Ellerich
Mettingen | Montag, 11. Nov. 2019 - 16:39 Uhr

Seltenheitswert hatte aber auch die ökumenische Gemeinschaft der Akteure, die sich unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Martin Ufermann zu einem anspruchsvollen Programm mit dem Titel „Romantik-Trilogie“ zusammengefunden hatten. Vor den ersten Klängen von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Antoní...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.