Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Müll und Schäden per App melden

Auch die Gemeinde bietet einen elektronischen Mängelanzeiger an

Seit rund vier Wochen ist in der Gemeinde Mettingen die Mängel-Melder-Software „Meldoo plus“ im Einsatz. Per Smartphone können die Bürger der Verwaltung melden, wenn irgendwo Müll herum liegt, Laternen oder Gehwege beschädigt sind, wenn ein Gulli verstopft ist oder ähnliche Mängel zu beheben sind.

Foto: Oliver Langemeyer
Die Mängel-App „Meldoo“ ist jetzt auch in der Gemeinde Mettingen am Start. Über das Smartphone können Bürger auf lose Pflastersteine, durch Müll verdreckte Ecken, kaputte Straßenlaternen und vieles mehr hinweisen. Verwaltungsmitarbeiter wie Michael Knollmann  kümmern sich dann um den Schaden. René Hövel hat die App in die Homepage der Gemeinde integriert.
Die Mängel-App „Meldoo“ ist jetzt auch in der Gemeinde Mettingen am Start. Über das Smartphone können Bürger auf lose Pflastersteine, durch Müll verdreckte Ecken, kaputte Straßenlaternen und vieles mehr hinweisen. Verwaltungsmitarbeiter wie Michael Knollmann kümmern sich dann um den Schaden. René Hövel hat die App in die Homepage der Gemeinde integriert.

Von: Oliver Langemeyer
Mettingen | Dienstag, 05. Nov. 2019 - 17:20 Uhr

1
Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, die Gemeindeverwaltung über kaputte Straßenschilder, verdreckte Ecken, den Eichenprozessionsspinner oder ausgefallene Ampeln zu informieren: Per App über das Smartphone oder über die Homepage der Gemeinde. IT-Mitarbeiter René Hövel hat das Programm in den...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.