Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Heißes Süppchen für kalte Tage

Annes Raffinessen: Rosenkohlcreme

Rosenkohl ist nicht jedermanns Sache. Unsere heutige Art der Zubereitung ist allerdings gut geeignet, auch Skeptiker zu überzeugen.

Rosenkohl und Wurzelgemüse landen in diesem herbstlichen Cremesüppchen.
Rosenkohl und Wurzelgemüse landen in diesem herbstlichen Cremesüppchen.

Von: Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)
Ibbenbüren | Montag, 04. Nov. 2019 - 17:12 Uhr

Zugegeben, Rosenkohl ist nicht jedermanns Sache. Unsere heutige Art der Zubereitung ist allerdings gut geeignet, auch Skeptiker zu überzeugen – zumindest, wenn man ihnen vorher nicht verrät, was sie essen. Schließlich sind die grünen Röschen in diesem Cremesüppchen nicht zu erkennen. Zudem ergibt...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.