Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

„Alle stehen auf eigenen Füßen“

Father Moyo aus Malawi über die Zusammenarbeit mit Blickwinkel Afrika

Der Verein Blickwinkel Afrika engagiert sich seit Jahren in Malawi. Father John Benjamin Moyo von der Schule St. Ignatius of Loyola Secondary Boarding School in Nthalire, an welcher der Verein Stipendien für Schülerinnen übernimmt, war jetzt zu Gast in Ibbenbüren, um von seiner Arbeit zu erzählen. Wir haben ihm ein paar Fragen gestellt.

Foto: Blickwinkel Afrika
Father John Benjamin Moyo von der Schule St. Ignatius of Loyola Secondary Boarding School in Nthalire, wo der Verein Stipendien für Schülerinnen übernimmt, war jetzt zu Gast in Ibbenbüren, um von seiner Arbeit zu erzählen.
Father John Benjamin Moyo von der Schule St. Ignatius of Loyola Secondary Boarding School in Nthalire, wo der Verein Stipendien für Schülerinnen übernimmt, war jetzt zu Gast in Ibbenbüren, um von seiner Arbeit zu erzählen.

Von: Henning Meyer-Veer
Ibbenbüren | Mittwoch, 09. Okt. 2019 - 17:10 Uhr

Father John, wie würden Sie die Zusammenarbeit mit Blickwinkel Afrika und den Menschen, die in diesem Verein aktiv sind, beschreiben, Freundschaft? John Moyo:Es ist eine sehr menschliche und natürliche Freundschaft, eine Freundschaft auf Augenhöhe, die von Herzen kommt und die man auf beiden Se...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.