Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

In drei Schritten zum Ziel

Planungen und Kosten für das Dorfgemeinschaftshaus

Das Projekt Dorfgemeinschaftshaus für Obersteinbeck nimmt jetzt Fahrt auf. Im Vorfeld der nächsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses nennt die Verwaltung die konkreten Kosten für die einzelnen Maßnahmen. Zuvor hatte die Kommune mit der Bezirksregierung die Fördermöglichkeiten besprochen.

Foto: Architekturbüro Achim Emons
Die ehemalige St.-Martin-Grundschule soll zum Dorfgemeinschaftshaus umgebaut werden. Nun sind die Kosten und Fördersätze dafür bekannt.
Die ehemalige St.-Martin-Grundschule soll zum Dorfgemeinschaftshaus umgebaut werden. Nun sind die Kosten und Fördersätze dafür bekannt.

Von: Jens T. Schmidt
Recke | Freitag, 13. Sep. 2019 - 16:25 Uhr

In der Verwaltungsvorlage ist von drei Einzelprojekten die Rede, die jeweils zu 65 Prozent aus dem NRW-Programm „Dorferneuerung 2020“ gefördert werden und am Ende zum Dorfgemeinschaftshaus führen sollen. „Die Separierung der Förderanträge ermöglicht eine höhere Fördersumme, erfordert jedoch auch ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.