Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Das Herz schlägt für Citroën

Mit ungewöhnlichem Gespann bei Treffen in Frankreich

Für Heribert Kasprowiak gibt es nur eine Automarke: Citroën, was sonst? „Das war und ist ein gutes und günstiges Auto.“ Der 71-jährige Ibbenbürener muss es wissen, er ist vom Fach, hat jahrelang eine Autowerkstatt in Steinfurt betrieben, die Sohn Daniel nun weiterführt.

Foto: privat
Ludger Wichert (l.) und Heribert Kasprowiak waren mit dem Citroën 11 CV von 1938 und einem Wohnwagen auf Achse: Mehr als 3000 Kilometer sind sie durch Deutschland, Holland, Belgien, Frankreich und die Schweiz gefahren.
Ludger Wichert (l.) und Heribert Kasprowiak waren mit dem Citroën 11 CV von 1938 und einem Wohnwagen auf Achse: Mehr als 3000 Kilometer sind sie durch Deutschland, Holland, Belgien, Frankreich und die Schweiz gefahren.

Von: Linda Braunschweig
Ibbenbüren | Donnerstag, 12. Sep. 2019 - 15:12 Uhr

Keine Frage, Kasprowiak ist ein echter Citroën-Fan. Und für die gab‘s vor Kurzem etwas zu feiern: Die französische Automarke ist 100 Jahre alt geworden. Das Jubiläum beging Citroën mit einem „Jahrhunderttreffen“ in La Ferté-Vidame nahe Paris. Kasprowiak war dabei und zwar mit einem besonderen Aut...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.