Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Brandschutz-Branche warnt vor schwarzen Schafen

Überhöhte Rechnungen und fehlende Sachkunde

Eine Geschäftsmasche, die schon im südlichen NRW Schule gemacht hat, sorgt nun für Unruhe in hiesigen Brandschutzunternehmen. Schon im zweiten Jahr häufen sich Beschwerden beim Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (BVBF) in Berlin über einen Betrieb, der unter anderem Feuerlöscher überprüft, aber selten zufriedene Kunden zurücklässt.

Foto: Tobias Vieth
Ob der Feuerlöscher überhaupt schon überprüft werden muss, und wann er wieder an der Reihe ist, zeigen die Plaketten darauf, die zu lesen sind wie die bekannten TÜV-Plaketten am Auto.
Ob der Feuerlöscher überhaupt schon überprüft werden muss, und wann er wieder an der Reihe ist, zeigen die Plaketten darauf, die zu lesen sind wie die bekannten TÜV-Plaketten am Auto.

Von: Tobias Vieth
Ibbenbüren | Dienstag, 10. Sep. 2019 - 17:54 Uhr

1
TECKLENBURGER LAND. Dabei geht es zum einen um überhöhte Rechnungen, zum anderen hat der Branchenverband auch Zweifel an der fachlichen Eignung der Mitarbeiter, die offenbar von Tür zu Tür ziehen. Seit Juli gebe es wöchentlich Beschwerden, heißt es vom BVBF. Thomas Liesenkö...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.