Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

„Alle hatten Bock uns zu helfen“

Donots freuen sich auf das große Open Air an der Scheune

Musikerleben kann so entspannt sein: Guido klampft ein wenig auf der Gitarre, Ingo und Eike schauen sich staunend die Fläche an, wo früher die Tennishallen gestanden haben, Alex hat sein Handy am Start, und Jan-Dirk schaut relaxed in die Sonne. Es wird viel gelacht. Von Anspannung keine Spur.

Foto: mee
Jannik Feldhaus (3. v. l.) ergatterte die ersten der übrig gebliebenen Donots-Tickets. Dafür gab es ein Selfie mit der Band.
Jannik Feldhaus (3. v. l.) ergatterte die ersten der übrig gebliebenen Donots-Tickets. Dafür gab es ein Selfie mit der Band.

Von: Henning Meyer-Veer
Ibbenbüren | Montag, 09. Sep. 2019 - 17:09 Uhr

Dabei sind es nur noch wenige Tage bis zum großen Donots-Open-Air an der Scheune. Und es deutet noch nichts darauf hin, dass dort am Samstag rund 2500 Menschen einen „richtig geilen Abend“ haben werden. Die Bühne, die hinter der Scheune steht, kommt am Mittwoch, die weiteren Aufbauarbeiten folgen...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.