Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Die Kunst des alten Handwerks

Flachsverarbeitung und Co. als Interessensgebiet

Lukas Bruns aus Hopsten ist ein eigentlich ganz gewöhnlicher 14 Jahre alter Teenie aus Hopsten. Er besucht die neunte Klasse der St. Georg-Hauptschule in Hopsten und kommt einem so daher, wie man sich einen Jungen in dem Alter vorstellt.

Foto: Andreas Winnemöller
Lukas Bruns demonstriert seinen interessierten Zuschauern, wie die Flachsverarbeitung früher funktionierte.
Lukas Bruns demonstriert seinen interessierten Zuschauern, wie die Flachsverarbeitung früher funktionierte.

Von: Andreas Winnemöller
Hopsten | Freitag, 06. Sep. 2019 - 17:08 Uhr

SCHALE. Ungewöhnlich für einen Jugendlichen ist allerdings sein Hobby: Lukas gehört der Brauchtumsgruppe Schale an und interessiert sich vor allem für die Kunst des alten Handwerks von früher. Ob Seile binden, Flachs verarbeiten, Schafswolle durch die Kardiermaschine drehen oder die ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.