Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Schwimmen unterm Feuerwerk

Jonas Weidlich war elf Monate in Brasilien

„Wenn ich hier meiner Lehrerin zur Begrüßung einen Kuss auf die Wange geben würde, würde ich vermutlich von der Schule fliegen“, sagt Jonas Weidlich lachend. Der 17-Jährige ist im vergangenen Jahr, nach Abschluss der zehnten Klasse am Goethe, für elf Monate nach Joacaba in Brasilien gereist.

Foto: privat
Karneval in Brasilien – Jonas und seine Freundinnen haben ihn in spektakulären Kostümen miterlebt.
Karneval in Brasilien – Jonas und seine Freundinnen haben ihn in spektakulären Kostümen miterlebt.

Von: Carina Tissen
Ibbenbüren | Mittwoch, 14. Aug. 2019 - 16:04 Uhr

2
IBBENBÜREN.Dort seien Küsse zur Begrüßung ganz normal. Und auch sonst begeisterte ihn die Offenheit der Brasilianer. „Vor dem Abi noch mal ein Jahr Pause machen“, das war die Idee hinter Jonas‘ Trip. Die Schulbank musste er trotzdem drücken. Die Schulsituation in Joaçaba is...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.