Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Damit die Angst nicht einzieht

Auf Präventionsstreife mit der Polizei in Mettingen

Ein Wohngebiet in Mettingen. Sommernachmittag. Bewölkt, aber warm. Zwei Polizisten sind unterwegs. Hubert Mescher und Rolf Lohaus. Sie klingeln an einer Haustür. Als die Bewohnerin öffnet, weiten sich die Augen vor Schreck. Rolf Lohaus beruhigt sofort: „Keine Angst, es ist nichts passiert.“

Foto: mee
Rolf Lohaus (r.) und Hubert Mescher unterwegs in Mettingen - nach Einbrüchen geht die Polizei in den betroffenen Wohngebieten noch mal von Haus zu Haus und vermittelt mögliche Präventionshilfen.
Rolf Lohaus (r.) und Hubert Mescher unterwegs in Mettingen - nach Einbrüchen geht die Polizei in den betroffenen Wohngebieten noch mal von Haus zu Haus und vermittelt mögliche Präventionshilfen.

Von: Henning Meyer-Veer
Mettingen | Dienstag, 13. Aug. 2019 - 16:01 Uhr

METTINGEN. Mescher und Lohaus überbringen keine schlechten Nachrichten. Im Gegenteil. Sie wollen helfen. Lohaus ist Kriminalhauptkommissar und gehört zum Kriminalkommissariat Prävention und Opferschutz, er ist dort als technischer Berater tätig. Hubert Mescher ist Bezirksbeamter in M...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.