Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Kühe erst ab 21 Uhr nach draußen

Die extreme Hitze stellt Viehhalter vor Herausforderungen

Die enorme Hitze dieser Tage will Martin Wesselmann seinen Tieren nicht zumuten. „Unsere Kühe bleiben diese Woche im Stall“, so der Vollerwerbslandwirt, der seinen Betrieb an der Steinbecker Straße hat und sich auf Milchvieh und Bullenmast spezialisiert hat.

Foto: Heinrich Weßling
Weil draußen das Gras nicht mehr vernünftig wächst, müssen Martin und Lutz Wesselmann mehr füttern.
Weil draußen das Gras nicht mehr vernünftig wächst, müssen Martin und Lutz Wesselmann mehr füttern.

Von: Heinrich Weßling
Recke | Mittwoch, 24. Jul. 2019 - 15:34 Uhr

Seine 25 Kühe füttert er nun im Stall jeden Tag mit Mais, Kraftfutter, Grassilage und Stroh. „Das ist schon aufwendig. Aber ich möchte meine Kühe bei diesen Temperaturen nicht draußen der prallen Sonne aussetzen. Hier muss man einfach mitfühlen mit den Tieren“, betont der 45-jährige Landwirt. ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.