Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Woher kommt das Damwild?

Rudel zwischen Altenrheine und Dreierwalde

Sie zeigen kaum Scheu gegenüber Menschen und lassen sich auch vom Autoverkehr so gut wie nicht aus der Ruhe bringen: Seit Tagen beobachten Jäger in einem ­Revier im Grenzgebiet ­zwischen Rheine-Altenrheine und Hörstel-Dreierwalde ein Rudel Damwild. Bisher vermisst die Tiere keiner.

Foto: privat
<p>Dieses Damwild gibt R&auml;tsel auf: Die Polizei r&auml;t Autofahrern zur Vorsicht.</p>

Dieses Damwild gibt Rätsel auf: Die Polizei rät Autofahrern zur Vorsicht.

Von: Matthias Schrief
Hörstel | Montag, 08. Jul. 2019

Sie zeigen kaum Scheu gegenüber Menschen und lassen sich auch vom Autoverkehr auf der Lütkefelder Straße zwischen Altenrheine und Dreierwalde kaum aus der Ruhe bringen: Seit Tagen beobachten Jäger eine Herde Damwild, das gemächlich am Straßenrand äst und nicht die wilde Flucht ergreift, wenn Fahr...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.