Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Dritter Preis mit 21 Punkten bei „Jugend musiziert“

Gitarrenquintett der Musikschule beim Bundeswettbewerb

Beim Bundeswettbewerb „Jugend musiert“ in Halle an der Saale konnte auch das Gitarrenquintett der Musikschule Ibbenbüren - Hörstel - Recke punkten. Die Teilnehmer erspielten sich den dritten Platz.

Foto: pd
Die Namen der Schüler auf dem Foto: oben (von links nach rechts): Konstantin Kröner und Erik Löcherbach unten: Julie Schulz, Simon Schoo und Sophia Holthaus.
Die Namen der Schüler auf dem Foto: oben (von links nach rechts): Konstantin Kröner und Erik Löcherbach unten: Julie Schulz, Simon Schoo und Sophia Holthaus.

Von: Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)
Ibbenbüren | Mittwoch, 12. Jun. 2019 - 14:30 Uhr

1
IBBENBÜREN. Glücklich und zufrieden waren die fünf Gitarristen des Gitarrenquintetts von Clemens Lügger nach ihrem Wertungsspiel am Sonntagnachmittag in dem altehrwürdigen Saal einer Berufsschule in Halle an der Saale. Halle ist in diesem Jahr Austragungsort des 56. Bundesw...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.