Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Gitarrentrio überzeugt beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

Trio erspielt Höchstpunktzahl

Das Gitarrentrio aus dem Gitarrenlernstudio Rheine mit dem Recker Simon Winkler hat in der Altersklasse VI beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Halle an der Saale mit einem atemberaubenden Konzert die Jury vollends überzeugt: Zusammen mit Winkler erspielten sich Naemi Fislage und Marie Gövert aus Rheine einen ersten Preis mit der Höchstpunktzahl von 25 Zählern.

Foto: privat
Simon Winkler aus Recke gehört zu dem erfolgreichen Gitarrentrio, das beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ die Jury überzeugte.
Simon Winkler aus Recke gehört zu dem erfolgreichen Gitarrentrio, das beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ die Jury überzeugte.

Von: Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)
Recke | Dienstag, 11. Jun. 2019 - 14:44 Uhr

Es war damit laut Pressemitteilung auch die höchste Wertung aller Teilnehmer in ihrer Altersklasse. Nachdem das Trio bereits beim Regionalwettbewerb (Münsterland) und beim Landeswettbewerb (NRW) erste Preise erhielt und sich so für den Bundeswettbewerb qualifizierte, haben sie sich für ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.