Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Feuerwehr rückt zu mehr als 30 Einsätzen wegen Starkregens aus

Unwetter am Pfingstmontag

Der plötzliche Starkregen am Montagabend in Ibbenbüren hat auch die Feuerwehr mehrfach auf den Plan gerufen. Mehr als 30 Mal mussten die Kräfte ausrücken.

Foto: Franz-Josef Feldkämper
Das Wasser konnte gar nicht so schnell ablaufen, wie es regnete, zeigt das Foto eines Lesers, das er an der Ecke Bockradener Straße / Waldfrieden gemacht hat.
Das Wasser konnte gar nicht so schnell ablaufen, wie es regnete, zeigt das Foto eines Lesers, das er an der Ecke Bockradener Straße / Waldfrieden gemacht hat.

Von: Irja Most
Ibbenbüren | Dienstag, 11. Jun. 2019 - 10:39 Uhr

IBBENBÜREN. So extrem wie in Süddeutschland mit Hagelkörnern fast so groß wie Tennisbällen hat es den Nordwesten am Montagabend zum Glück nicht erwischt. In Ibbenbüren musste die Feuerwehr allerdings mehrfach wegen eines plötzlich einsetzenden heftigen Regens ausrücken. Wie die Feuerwehr auf ihre...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.