Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Pflegestreit wegen einer Hüft-OP

Horst Bauhof pocht auf Kostenübernahme

Horst Bauhof wäre gerne in der Mettinger Reha-Klinik St.-Elisabeth-Hospital geblieben. „Ich bin dort sehr gut behandelt worden“, sagt der 71-jährige Ibbenbürener. Er musste den Aufenthalt jedoch abbrechen, weil seine Krankenversicherung die Kosten dafür nicht übernehmen will.

Foto: Oliver Langemeyer
Horst Bauhof ist durch die Entnahme eines Hüftgelenks vorübergehend stark eingeschränkt, kann keine Treppen überwinden. Ärztlich wurde ihm der Aufenthalt in einer Reha-Klinik bescheinigt. Seine Versicherung will die Kosten dafür nicht übernehmen. Dagegen wehrt er sich.
Horst Bauhof ist durch die Entnahme eines Hüftgelenks vorübergehend stark eingeschränkt, kann keine Treppen überwinden. Ärztlich wurde ihm der Aufenthalt in einer Reha-Klinik bescheinigt. Seine Versicherung will die Kosten dafür nicht übernehmen. Dagegen wehrt er sich.

Von: Oliver Langemeyer
Mettingen | Freitag, 07. Jun. 2019 - 17:33 Uhr

Ausgangspunkt des Pflegestreits ist eine Hüftoperation. Um Recht zu bekommen, hat Bauhof inzwischen nicht nur einen Anwalt, sondern auch den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingeschaltet. Der Fall in Kurzform: Vor rund zwei Jahren ist dem ehemaligen Lehrer ein künstliches H...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.