Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Unbekannter Mitbieter überrascht bei Zwangsversteigerung

Ehemalige Gießerei Niemeyer

Offensichtlich interessiert sich nicht nur der Kreis Steinfurt für den Kauf des ehemaligen Gießerei-Geländes an der Heinrich-Niemeyer-Straße in Riesenbeck. Bei der Zwangsversteigerung Mittwoch im Amtsgericht Ibbenbüren gab ein weiterer, bislang unbekannter Mitbieter ein Angebot für die insgesamt rund 6300 Quadratmeter große Fläche inmitten des ehemaligen Fabrikgeländes ab.

Foto: Stefan Nieland
•Rund 6000 Quadratmeter Industriebrache (untere Bildfläche) inmitten des ehemaligen Niemeyer-Geländes warten darauf, saniert zu werden. Dies könnte mehrere Millionen Euro kosten.
•Rund 6000 Quadratmeter Industriebrache (untere Bildfläche) inmitten des ehemaligen Niemeyer-Geländes warten darauf, saniert zu werden. Dies könnte mehrere Millionen Euro kosten.

Von: Stephan Beermann
Hörstel | Mittwoch, 15. Mai. 2019 - 17:36 Uhr

Es handelt sich um einen Herren, der nach eigenen Angaben im Auftrag einer „Private Limited Company“ (vergleichbar: GmbH) in Manchester/England handelt. Zweimal überbot er das Kaufangebot des Kreises auf dann 3000 Euro, bis die Stadt Hörstel die einstweilige Einstellung der Versteigerung beantrag...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.