Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Radeln für den Klimaschutz

Dritte Runde von „Stadtradeln“ in Ibbenbüren startet am 30. Mai

Der internationale Wettbewerb Stadtradeln des Vereins Klima-Bündnis e. V. geht in Ibbenbüren von Donnerstag, 30. Mai (Himmelfahrt) bis Mittwoch, 19. Juni, in die dritte Runde. Um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und Kohlendioxid zu vermeiden, sollen in diesen drei Wochen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt werden.

Sie laden zum „Stadtradeln“ ein: (v.l.) Martin Theißing, Stadtsportverband, Martin Kitten, ADFC Ortsverein Ibbenbüren, Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer und die Stadtradeln-Koordinatoren Manfred Dorn, Stadt Ibbenbüren, und Sabine Simikin-Escher, Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH.
Sie laden zum „Stadtradeln“ ein: (v.l.) Martin Theißing, Stadtsportverband, Martin Kitten, ADFC Ortsverein Ibbenbüren, Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer und die Stadtradeln-Koordinatoren Manfred Dorn, Stadt Ibbenbüren, und Sabine Simikin-Escher, Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH.

Von: Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)
Ibbenbüren | Mittwoch, 08. Mai. 2019 - 15:32 Uhr

So funktioniert die Teilnahme am Stadtradeln: Mitmachen können Ratsmitglieder sowie alle, die in Ibbenbüren wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen. Die Anmeldung im Online-Radelkalender auf www.stadtradeln.de ist ab sofort möglich. Entweder man gründet als Teamka...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.