Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Erntehelfer werden rar

Saisonarbeitskräfte sind schwieriger zu finden

Marius Traila lässt die „Spargel-Spinne“ auf dem Acker im Birgter Feld einen Meter vorrollen, tastet den rund 40 Zentimeter hohen Erddamm vor sich ab und sticht gezielt mit dem Messer hinein. Schon hält er eine Spargelstange in der Hand. „Er hat‘s schon raus“, sagt Matthias Löbke vom Hof Löbke. Denn Traila gehört in diesem Jahr zum ersten Mal zu der Gruppe von bis zu 55 Saisonarbeitskräften, die den Betrieb bei der Spargel- oder Erdbeerernte unterstützen.

Foto: Linda Braunschweig
Die Spargelernte ist in vollem Gang. Zunehmend wird es für die Landwirte schwieriger, genügend Erntehelfer zu finden. Marius Traila kommt aus Rumänien und arbeitet für den Hof Löbke.
Die Spargelernte ist in vollem Gang. Zunehmend wird es für die Landwirte schwieriger, genügend Erntehelfer zu finden. Marius Traila kommt aus Rumänien und arbeitet für den Hof Löbke.

Von: Linda Braunschweig
Ibbenbüren | Dienstag, 07. Mai. 2019 - 17:00 Uhr

Ohne sie geht es nicht, aber die Mitarbeiter auf Zeit sind längst nicht mehr so leicht zu finden wie früher. Auch andere Branchen haben Interesse an den Arbeitskräften aus dem Ausland. „Wer ein bisschen Deutsch spricht, findet in der Gastronomie oder als Kraftfahrer einen Job“, weiß Tobias Löbke,...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.