Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Stadt investiert 530 000 Euro für Fahrzeuge

Neues HLF der Feuerwehr

Da stehen sie nun, die vier Neuen bei der Feuerwehr. Die Feuerwehr nennt seit kurzen ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug, einen Gerätewagen und zwei neue Mannschaftswagen ihr Eigen. Kosten: rund 530 000 Euro für alle zusammen.

Foto: mee
Drei Teilnehmer des aktuellen Brandmeisterlehrgangs bei der Feuerwehr Ibbenbüren präsentieren die Geräte zur technischen Hilfeleistung, die auf dem neuen HLF 20 zu finden sind.
Drei Teilnehmer des aktuellen Brandmeisterlehrgangs bei der Feuerwehr Ibbenbüren präsentieren die Geräte zur technischen Hilfeleistung, die auf dem neuen HLF 20 zu finden sind.

Von: Henning Meyer-Veer
Ibbenbüren | Sonntag, 14. Apr. 2019 - 14:31 Uhr

Star der Truppe ist aber das neue HLF 20, eine „eierlegende Wollmilchsau“ quasi. Denn aus Feuerwehrsicht kann dieses Fahrzeug so ziemlich alles. Deswegen hat es auch mehr als 400 000 Euro gekostet. Sein Fahrgestell – mit Allradantrieb – kommt von MAN, der Aufbau kommt von Magirus. aus Ulm. ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.