Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Wasserschaden hält Förderschule auf Trab

Suche nach Ursache hat ein Dreivierteljahr gedauert

Eine undichte Leitung und ein daraus resultierender Wasserschaden haben die Verantwortlichen der Don-Bosco-Schule monatelang auf Trab gehalten.

Foto: Jens T. Schmidt
Eine dieser Leitungen war undicht und sorgte in der Don-Bosco-Schule für einen gravierenden Wasserschaden. Haustechniker Ludger Stegemann-Wibbelt (l.) und Jürgen Baune (Gebäudemanagement des Caritasverbandes) bescherte das viel Arbeit.
Eine dieser Leitungen war undicht und sorgte in der Don-Bosco-Schule für einen gravierenden Wasserschaden. Haustechniker Ludger Stegemann-Wibbelt (l.) und Jürgen Baune (Gebäudemanagement des Caritasverbandes) bescherte das viel Arbeit.

Von: Jens T. Schmidt
Recke | Freitag, 12. Apr. 2019 - 16:49 Uhr

Fast ein Dreivierteljahr habe es gedauert, bis sie die Ursache gefunden hatten, berichten Haustechniker Ludger Stegemann-Wibbelt und Jürgen Baune vom Gebäudemanagement des Caritasverbandes Tecklenburger Land. Nun laufen die Sanierungsarbeiten, spätestens zum Start des neuen Schuljahres soll alles...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.