Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

34 Anmeldungen an der Barbaraschule rufen Eltern auf den Plan

Mütter kämpfen für Bildung von zwei Eingangsklassen

Die Befürchtung, dass zum kommenden Schuljahr in der Barbaraschule auf dem Dickenberg nur eine Klasse mit 34 Kindern gebildet werden könnte, treibt den betroffenen Eltern in Uffeln und auf dem Dickenberg die Sorgenfalten auf die Stirn.

Helena Wenning, Carina Schmitz, Veronika Esch und Nina Hollensteiner (v.l.) machen sich stark für zwei Eingangsklassen an der Barbaraschule.
Helena Wenning, Carina Schmitz, Veronika Esch und Nina Hollensteiner (v.l.) machen sich stark für zwei Eingangsklassen an der Barbaraschule.

Von: Cornelia Ruholl
Ibbenbüren | Freitag, 15. Mrz. 2019 - 16:09 Uhr

Das machen Helena Wenning, Carina Schmitz, Veronika Esch und Nina Hollensteiner deutlich. Hintergrund ist die Tatsache, dass in Ibbenbüren entsprechend der kommunalen Klassenrichtzahl nur 19 und nicht 20 Klassen gebildet werden dürfen. Die Zahl 19 ergibt sich aus der Gesamtzahl der zu d...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.