Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Laura kämpft für ihren Traum

19-Jährige möchte unbedingt Alltagsbegleiterin werden

Laura Reinhard kämpft. Manchmal auch mit ihren Tränen. Aber meistens mit den Behörden. Aber die 19-jährige junge Frau weiß, was sie will und was nicht. Und sie kämpft für ihre Zukunft. „Ich habe einen Dickschädel“, sagt sie. Und ihr Gegenüber weiß spätestens zum Ende des Gesprächs, dass das stimmt – aber ein liebenswerter. Laura kämpft gerade für ihre Zukunft.

Foto: Sabine Plake
Laura Reinhardt möchte Alltagshelferin werden. Das Arbeitsamt will die Maßnahme aber nicht finanzieren.
Laura Reinhardt möchte Alltagshelferin werden. Das Arbeitsamt will die Maßnahme aber nicht finanzieren.

Von: Sabine Plake
Ibbenbüren | Dienstag, 12. Feb. 2019 - 16:40 Uhr

3
Laura möchte Alltagsbegleiterin für Senioren werden. Das sind Menschen, die zu Pflegebedürftigen beispielsweise in Seniorenheimen kommen, um mit ihnen zu spielen, sich zu unterhalten, zu basteln, mit ihnen etwas zu unternehmen. Das Problem: Das Arbeitsamt will die Maßnahme nicht bezahle...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.