Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Fürstenberger erfolgreichbei Physik-Wettbewerb

Erste Runde mit eigenständigen Experimenten gemeistert

Mit 25 und 50 Punkten haben sich Maren Kampel und Thilo Eggers aus der 9a3 des Fürstenberg-Gymnasiums für die zweite Runde des Bundeswettbewerbs Physik qualifiziert. Das teilt die Schule mit.

Foto: privat
Physiklehrer Markus Bischof (l.) und Schulleiter Michael Kamlage (r.) freuen sich mit Maren Kampel und Thilo Eggers über die erfolgreiche erste Runde.
Physiklehrer Markus Bischof (l.) und Schulleiter Michael Kamlage (r.) freuen sich mit Maren Kampel und Thilo Eggers über die erfolgreiche erste Runde.

Von: Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)
Recke | Dienstag, 12. Feb. 2019 - 15:46 Uhr

Die beiden Schüler hatten sich im ersten Schulhalbjahr mit physikalischen Themen und Aufgaben der ersten Runde beschäftigt. „Die Inhalte gingen teilweise über die im Unterricht behandelten Themen hinaus“, berichtet der betreuende Physiklehrer Markus Bischof. Dabei hätten die Schüler eigenständig ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.