Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Klinikum Ibbenbüren geht neue Wege: Lungen-OP ohne Vollnarkose

Methode ist für vorerkrankte Patienten schonender

Neue Wege bei der Operation von Lungen geht das Klinikum Ibbenbüren: Hier wird nun auch ohne Vollnarkose operiert, denn die Methode ist für Patienten mit einer Vorerkrankung schonender.

Foto: Linda Braunschweig
Lungenoperation ohne Vollnarkose ist für die Patienten sehr viel schonender, sagen Priv.-Doz. Dr. Stephan Ziegeler (l.) und Prof. Dr. Stefan Fischer. Horst Kapke hatte da gar keine Bedenken.
Lungenoperation ohne Vollnarkose ist für die Patienten sehr viel schonender, sagen Priv.-Doz. Dr. Stephan Ziegeler (l.) und Prof. Dr. Stefan Fischer. Horst Kapke hatte da gar keine Bedenken.

Von: Sabine Plake , Linda Braunschweig
Ibbenbüren | Donnerstag, 07. Feb. 2019 - 16:49 Uhr

IBBENBÜREN. Noch am Tag seiner Lungen-Operation kann Horst Kapke schon wieder aufstehen und erste Schritte im Krankenhauszimmer gehen. Am Tag nach seiner OP läuft er bereits über den Stationsflur. Dass der 70-jährige trotz des knapp zweistündigen Eingriffs schon wieder so fit ist, li...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.