Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Viel Reparaturbedarf im Aaseebad

Leiter Blumberg hat aus privaten Gründen gekündigt

Trotz Reparaturen bleibt vieles im Aaseebad Flickwerk. Manche Bauteile gebe es einfach nicht mehr. Der Leiter, Michael Blumberg, hat zudem gekündigt, er wechselt ins Ruhrgebiet. Ein externer Dienstleister soll nun zur Betriebsführung eingesetzt werden. Ergebnisse zum Gutachten zur Sanierung werden im April erwartet.

Foto: Linda Braunschweig
Michael Blumberg war zehn Jahre lang Leiter des Aaseebads. Er hat zu Ende Februar gekündigt, „aus privaten Gründen“.
Michael Blumberg war zehn Jahre lang Leiter des Aaseebads. Er hat zu Ende Februar gekündigt, „aus privaten Gründen“.

Von: Linda Braunschweig
Ibbenbüren | Freitag, 01. Feb. 2019 - 18:07 Uhr

IBBENBÜREN. Wie steht es um das Aaseebad? Nachdem 2017 ein Gutachten zur Sanierung beschlossen wurde, ist es ruhig geworden um die geplante Schönheitskur für Ibbenbürens Freizeit-Aushängeschild. Die jährliche Revision im Dezember dauerte eine Woche länger als sonst. Trotzdem konnten ...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.