Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Heimatbühne feiert am 20. Januar mit neuem Stück Premiere

„Vasen, Blömen und Snippelkes“

Die Mitspieler der Heimatbühne Ibbenbüren fiebern bereits der Premiere ihres neuen Stückes „Vasen, Blömen und Snippelkes“ – eine plattdeutsche Komödie in drei Akten – entgegen. Die Proben in der alten Post in Dörenthe laufen auf Hochtouren, heißt es in einem Pressetext.

Die Schauspieler der Heimatbühne Ibbenbüren gehen mit dem neuen Stück ab dem 20. Januar auf Tour durch die Säle des Tecklenburger Landes.
Die Schauspieler der Heimatbühne Ibbenbüren gehen mit dem neuen Stück ab dem 20. Januar auf Tour durch die Säle des Tecklenburger Landes.

Von: Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)
Ibbenbüren | Freitag, 11. Jan. 2019 - 14:41 Uhr

Das neue Bühnenbild ist fertig, viele Blumen dekorieren in diesem Jahr die Bühne, denn das Geschehen dreht sich um den Blumenladen von Marta Rogge (Anni Voss). Diese hat den Laden seit Jahren unentgeltlich von ihrem Lebensabschnittsgefährten Walter Bock (Alfred Jostmeier) zur Verfügung gestellt b...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.