Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

Maximilian Otte arbeitete in Australien mit Luxus-Möbeln

Maßarbeit am Acht-Meter-Regal

Fünf Wochen hat der Tischler-Lehrling Maximilian Otte aus Mettingen in Australien gearbeitet. Er erhielt Einblicke in einen Vier-Mann-Betrieb rund 30 Kilometer nördlich von Sydney, der sich auf Luxusmöbel spezialisiert hat.

Foto: privat
Fünf Wochen war Maximilian Otte in Australien. Der Auszubildende der Mettinger Firma Schemberg arbeitete dort für ein Unternehmen, das Luxusmöbel anfertigt. Für den Strand blieb dem 20-Jährigen allerdings nur ab und zu mal Zeit. Denn die Arbeitstage des Tischler-Lehrlings waren oft sehr lang.
Fünf Wochen war Maximilian Otte in Australien. Der Auszubildende der Mettinger Firma Schemberg arbeitete dort für ein Unternehmen, das Luxusmöbel anfertigt. Für den Strand blieb dem 20-Jährigen allerdings nur ab und zu mal Zeit. Denn die Arbeitstage des Tischler-Lehrlings waren oft sehr lang.

Von: Oliver Langemeyer
Mettingen | Donnerstag, 10. Jan. 2019 - 17:45 Uhr

METTINGEN. Das Acht-Meter-Regal aus massiver amerikanischer Eiche wird Maximilian Otte nicht so schnell vergessen. Das musste der 20-jährige Mettinger zusammen mit seinen australischen Kollegen in einer Wohnung in Sydney passgenau einbauen. Fünf Wochen hat der Tischler-Lehr...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.