Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++

25-Jähriger in Forensik eingewiesen

Mann war zuvor in Ibbenbüren auffällig geworden

Die Turnhalle ist wohl rein zufällig Ziel der Geiselnahme in Lengerich geworden. Der 25-Jährige, den ein SEK überwältigte, ist inzwischen in einem psychiatrischen Krankenhaus. Der Mann, der offenbar aus Tecklenburg stammt, war zuvor in Ibbenbüren auffällig geworden.

Foto: Jens Keblat
An der Zweifach-Sporthalle waren zahlreiche Polizeibeamte im Einsatz.
An der Zweifach-Sporthalle waren zahlreiche Polizeibeamte im Einsatz.

Von: Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)
Ibbenbüren | Dienstag, 08. Jan. 2019 - 18:41 Uhr

Von Jens Keblat und Paul Meyer zu Brickwedde LENGERICH. 43 Kinder und Jugendliche sowie zwei Betreuerinnen frei und körperlich unversehrt. Das war am Montagabend die wichtigste Nachricht, als die Geiselnahme in der Zweifach-Sporthalle an d...

Du möchtest jetzt weiterlesen?
Das sind deine Möglichkeiten:

Dieser Beitrag ist Bestandteil der ivz-themenwelten.
Jetzt für 3 EUR / mtl. eine Themenwelt buchen.